Domke Kamera-Tasche: Die Qualität, die hinter der Macht

Domke Kamera-Tasche: Die Qualität, die hinter der Macht Der Mann hinter den Kreationen von Domke-Taschen ist Jim Domke. Alles begann, als er dachte, der Gestaltung eines shooter ‘ s bag, das wird ihm durch den einfachen Zugang, während auf der Flucht, ein Philadelphia Inquirer Mitarbeiterin. Er beobachtet, dass die meisten designs der Taschen sind mehr wie Speichermedien oder Tragetaschen mit viel Polsterung und Schüttgut. Für ihn ist es unnötig und unangenehm, weil es nehmen kann: Geschwindigkeit, Kapazität und nutzen. So schuf er eine Tasche mit den notwendigen Dämpfung und hat viel Platz. Das design wird es ihm ermöglichen, seine Ausrüstungen sofort, ohne dass Sie die Tasche von seiner Schulter. Jim Domke die Ideen wurden hoch geschätzt von seinen Kollegen und anderen Fotografen. Von da an, sein Genie experiment wurde eine Produktlinie von intelligenten bag-designs und Accessoires, die erkannt werden von Fotojournalisten auf der ganzen Welt.

Domke Taschen benutzen außergewöhnliche Materialien und innovative Funktionen. Es bietet gute Möglichkeiten für Menschen zu besitzen, der am besten Ihren Vorlieben und Stil.

Wenn Sie sich mehr auf schlichte und traditionelle design und die Leinwand ist perfekt für Sie. Die schwere Leinwand aus Baumwolle ist alles natürlich, geschmeidig, weich und glatt, strukturiert, ideal auf die Bedürfnisse Ihres Körpers. Diese Materialien sind freundlich, auf beiden Bekleidung und Ausrüstung. Der Stoff ist von Natur aus resistent gegen Wasser, jedoch zusätzlich abweisend Behandlung integriert ist, auf den Sterbeprozess zu geben zusätzlichen Schutz. Sie haben keine sorgen zu machen, weil der Stoff kann noch atmen bleiben trocken, auch im feuchten Umfeld. Die Modelle sind mit F-1X Little Bit Bigger, F-2 Original, F-3X Super Compact, F-4AF Pro System, F-5XB Schulter – /Gürtel -, F-6 Little Bit Smaller, F-7 Double AF.

Wenn Sie lieber eine mehr high-Konzepts auf die Technik, dann das Ballistic Nylon ist eine sichere Wette. Seine designs sind super-robust und die Stoffe sind Wasser-resistent. Die textur ist mehr ausgeprägt im Vergleich zu der Leinwand mit einem kräftigen und wetterfesten Beschichtung aus Urethan. Es behält seinen Glanz und Form, selbst nach dem harten Einsatz aufgrund der Flexibilität des. Die Modelle sind mit F-1XB Ballistic, F-2B Ballistic, F-3XB Ballistic und F-6B Ballistic. Diese sind aus 1050 Denier Ballistic-Nylon sowie 200-Denier-Interieur-pack Tuch.

Die hardware fand in Domke Taschen sind robust und Straße getestet. Verwenden Sie die stärkste Einsteller, Schnallen, clips, Ringe. Sie können beobachten, dass die meisten Ihre Taschen verfügen über Stahl-Karabiner, die sind bombensicher. Die Stahl-Ringe sind verschweißt, bietet eine Schließung, die von pilfer-proof das wie ein Vorhängeschloss aussieht. Weitere hardware-composite-element, das Sie bieten, ist DuPont Delrin.

Der Greifer Strap ist rutschfest und halten es ständig auf Ihre Schulter. High-friction-Beläge sind speziell gewebt in die härtesten und dicksten Gurtband, die auch der Sie umgibt, sogar die Böden der Beutel bieten maximale Sicherheit und unterstützen.

Eine weitere exklusive Kreation von Domke ist die Gepolsterte Insert-System schützt und organisiert Ihre Zahnräder mit weniger Masse und Aufregung. Diese sind aufgeteilt, austauschbare Einsätze, dass kann Ihnen ermöglichen, individuell maßgeschneiderte Domke Taschen, passen alle Geräte-Kombination oder Anwendung. Diese sind auch ganze Beilagen mit in sich geschlossenen Komponente storage-system, das nicht gefunden werden kann, die auf flachen Wänden, Böden, Brücken und Luken von anderen Taschen.

Oberste Profi-Fotografen verlassen sich auf Domke, wenn es um Zuverlässigkeit und hohe Qualität Kamera-Taschen. Die “Marke” hat bereits den Ruf erworben, in der Tasche manufacturing-Geschäft seit mehr als dreißig Jahren. Domke Taschen sowie die Accessoires sind inzwischen die ständigen Begleiter von Foto-Enthusiasten, ob Sie trekking auf den Straßen der Stadt oder den tropischen erwärmt.

About The Author

Add Comment