HMD arbeitet an Nokia 9 mit unter dem Display Fingerabdruckleser

HMD arbeitet Berichten zufolge an einem “Nokia 9” -Telefon, das intern als “A1 Plus” oder “A1P” bezeichnet wird. Es wird auf dem Nokia 8 Sirocco (“A1N”) mit einem Fingerabdruckleser unter dem Display, einer fortschrittlicheren Kamera und einem Snapdragon 845 (der Sirocco hat den S835-Chipsatz des ursprünglichen Nokia 8 nicht aufwerten) gebaut.

Das neue Gerät wird ein P-OLED-Display von LG verwenden und einen UD-Fingerabdruckleser ähnlich dem vivo X21 UD enthalten. FIH Mobile, die das Telefon bauen wird, hatte anfänglich Probleme, da der Leser langsam reagierte, aber das wurde seitdem gelöst, indem das Displayglas dünner gemacht wurde.

Es wird gemunkelt, dass HMD am Nokia 9 mit einem Fingerabdruckleser arbeitet
Über die Kamera ist wenig bekannt, aber HMD hält sie offenbar für ein “hohes Risiko” und musste verschiedene Probleme während der Entwicklung lösen.

Die Arbeit am Nokia 9 begann im Februar und könnte rechtzeitig für eine H2-Einführung im August oder September erfolgen. Verweise auf “A1 Plus Europe” versprechen, dass der Alte Kontinent nicht übersehen wird.

About The Author

Add Comment