Saubere Und Gesundes Leben Verhalten in der Schule

Gute Gesundheit in der Schule Als Eltern, wir haben alle schon die Tage, wenn unser Kind war zu krank, um zur Schule zu gehen. Und wie wir neu geordnet und in unserem Zeitplan unterzubringen, zu Hause zu bleiben mit Ihnen, wir wahrscheinlich gedacht, wo Sie haben könnte, fing den bug. Wahrscheinlich werden wir die Schuld auf die Schule. Aber zur gleichen Zeit, wie oft wir schicken unsere Kinder zur Schule mit einem kleinen Husten oder Schnupfen? Es ist eine Doppel-Kanten-Schwert. Hier sind einige grundlegende Richtlinien zu befolgen, wenn Sie entscheiden, ob Sie Ihr Kind zu Hause ist oder nicht.

Beurteilen, wie Sie sind Gefühl. Wenn Sie sind müde und lethargisch, oder Fieber – Sie müssen zu Hause bleiben. Fieber ist ein gutes Zeichen, dass Ihr Kind ist ansteckend und kann andere Kinder krank. Seid höflich zu den anderen Kinder und Ihre Familien und halten Sie Ihr Kind zu Hause. Ihr Kind wird es Ihnen danken und so werden die anderen Mütter.

Wenn Ihr Kind das Gefühl, okay, aber hat einige gemeinsame Symptome wie eine laufende Nase, geben Sie Ihnen eine kalte Medizin zu helfen, mit den Symptomen und lehren Sie einige grundlegende hygiene-Tipps. Wenn Sie Blasen Ihre Nase und Sie dann wegwerfen, das Gewebe und die Hände waschen. Oder eine kleine Flasche hand sanitizer in Ihrem Rucksack und Sie reiben Sie einige auf. Wenn Sie niesen, Sie lehren Ihre oberen arm zu blockieren, die niesen. Dies wird helfen, die Keime verbreiten und halten Sie Ihre Hände.

Die richtige hygiene kann helfen, verhindern, dass Ihr Kind immer Erkältet oder krank bug von jemand anderem in der Schule. Haben Sie immer Ihre Hände waschen nach Benutzung der Toilette und vor dem Essen. Wir können nicht verhindern, dass alle Keime aus dem Weg zu unseren Kindern, aber wir können unseren Teil tun.

About The Author

Add Comment